Qualitätskontrolle

Forderung nach Qualität

Erklärtes Ziel von MultiLing ist die Lieferung fehlerfreier Übersetzungen.

Unternehmen erachten bei Übersetzungsprojekten Qualität als das wichtigste Erfordernis, dicht gefolgt von termingerechter Lieferung und Kostenkontrolle. Eine Verbesserung der Qualität führt unmittelbar zu Erfolg, ob für den einzelnen Mitarbeiter, für das Team oder für das gesamte Unternehmen.

Aus diesem Grund verlangt das einzigartige MultiLing-Modell strenge und sich überschneidende Prüfprozesse, die sowohl mithilfe von Technologie als auch durch hierfür qualifizierte Teammitglieder in den mehreren Stufen des Übersetzungsprozesses durchgeführt werden. Das diagnostische Workflow-Management von MultiLing dient der Qualitätssteigerung und gewährleistet kontinuierliche Optimierung des Übersetzungsprodukts, gesteigerte Effizienz und die Bereinigung von Fehlern. Diese Prinzipien gelten für das Geschäftsmodell ebenso wie für den Produktionsprozess der Teams.

MultiLings Prozesse

Kundenspezifische Checklisten, die von Ihnen während des gesamten Übersetzungsprozesses eingesehen werden können, stellen sicher, dass keine Schritte übersprungen werden und Lektorat und Qualitätssicherung wie vorgesehen durchgeführt werden.

In der Tat liegt in unserer teamorientierten Unternehmenskultur unser Hauptaugenmerk auf der Optimierung von Prozessen, deren Automatisierung und letztendlich auf vorbeugenden – statt korrigierenden – Qualitätssicherungsmaßnahmen. Die gelungene Kombination aus Technologie, Unternehmensstruktur und Qualitätskontrolle in einer komplexen Produktionsumgebung unterscheidet MultiLing von seinen Wettbewerbern in der Übersetzungsindustrie.

Zur vorbeugenden Qualitätssicherung gehört:

  • Die Zusammenstellung von Referenzdateien, die dann unseren Übersetzern zur Verfügung gestellt werden
  • Terminologie-Management und automatisierte Terminologieverwendung
  • Prüfung von erhaltenen Unterlagen und Dateien und gegebenenfalls Korrekturmaßnahmen an den Originaltexten
  • Aufgabenanalyse und Projektplanung
  • Sorgfältige Vorbereitung des Projekts vor Beginn der eigentlichen Übersetzungstätigkeit
  • Schutz von Markierstellen und Formatierungsinformationen
  • Durchsicht der Ausgangsdateien, um den Aufbau des Dokuments und die Unversehrtheit der Dateien zu prüfen

Unsere herausragenden Qualitätssicherungsprozesse erfüllen oder übertreffen die Anforderungen der führenden Organisationen und Zertifizierungen:

  • ISO 9001:2008 Zertifizierung
  • EN 15038:2006 Zertifizierung für Übersetzungsdienstleistungen
  • SAE J2450 Arbeitsgruppe zur Messung der Übersetzungsqualität
  • LISA Metric
  • ATA Metric
  • Translation QA Evaluator (US-Patent 7653531)