MultiLing fährt 2014 33 Prozent Wachstum ein

Der Anbieter von IP-Übersetzungen begegnet dem Zuwachs an Patentanmeldungen mit internen Innovationen

SALT LAKE CITY, Utah, USA – 27. Januar 2015 – MultiLing, innovativer und führender Anbieter von Fachübersetzungen im Bereich Geistiges Eigentum (IP) und begleitender Dienstleistungen im Rahmen von Patentanmeldungen im Ausland, gab heute bekannt, dass es seinen weltweiten Umsatz im Jahr 2014 um 33 Prozent steigern konnte. Dieses Wachstum schreibt MultiLing der Tatsache zu, dass es den erhöhten Bedarf durch den kontinuierlichen Anstieg der Zahl der weltweiten Patentanmeldungen von Unternehmen in den USA, Europa und Asien im abgelaufenen Jahr noch besser erfüllen konnte.

„Die anhaltende Zunahme der weltweiten Patentanmeldungen hat einen noch größeren Bedarf an hochwertigen Patentübersetzungen und Services im Zusammenhang mit Patentanmeldungen generiert, insbesondere in Ländern, in denen asiatische Sprachen vorherrschen“, erklärt Michael Sneddon, President und CEO von MultiLing. „MultiLing ist vor allem bestrebt, die einzigartigen Anforderungen zu erfüllen, vor denen globale Unternehmen stehen, wenn sie ihr geistiges Eigentum weltweit schützen wollen. Dazu gehören beispielsweise die Eindämmung der Gesamtkosten des Patentbesitzes, die Minimierung des Risikos einer Nichtigkeitserklärung und die Verkürzung der Wartezeiten bis zur Patenterteilung.“

Nach den Angaben in der letzten Monat veröffentlichten Ausgabe 2014 der „World Intellectual Property Indicators“ reichten Innovatoren im Jahr 2013 rund 2,57 Mio. Patentanträge ein. Dies bedeutet einen Anstieg um 9 Prozent gegenüber 2012 und nahezu eine Verdreifachung der Patentanträge seit 1995. Drei der vier größten Patentämter sind weiterhin China (das dritte Jahr in Folge an erster Stelle), Japan und Korea, die allesamt schwierig zu übersetzende Sprachen repräsentieren.

2014 konnte MultiLing:

  • seine Kapazitäten in der Region Asien durch eine neue Niederlassung in Taiwan aufstocken.
  • seine Bürofläche in China, Japan und Korea verdoppeln.
  • die Bürofläche im Hauptsitz um 25 Prozent vergrößern.
  • erneut die richtigen Menschen zusammenbringen – David Urry, Chief Financial Officer, Michael Degn, VP Global Sales, und ein starkes Team aus Managern der nächsten Führungsebene – sowie neue Prozesse und Technologien integrieren, um Kunden juristische Übersetzungen in der Top-Qualität zu bieten, die sie benötigen.
  • die ISO 9001:2008-Zertifizierung erlangen, die von der Internationalen Organisation für Normung erteilte Zertifizierung für die Einhaltung international anerkannter Standards im Qualitätsmanagement. (Gleichzeitig erneuerte das Unternehmen seine EN 15038:2006-Zertifizierung, die europäische Qualitätsnorm für Übersetzungsdienstleistungen.)
  • über 1.000 zusätzliche wissenschaftliche Übersetzerinnen und Übersetzer gewinnen, um den Bedarf der Rechtsabteilungen von Global 500-Unternehmen auf der ganzen Welt zu erfüllen.
  • Und schließlich wurde MultiLing in die 2014er Liste der Utah Business Fast 50 aufgenommen, nachdem es zwischen 2009 und 2014 (dem Bewertungszeitraum für die Auszeichnung) seinen Umsatz verdoppelt hatte.

Über MultiLing

Gegründet im Jahr 1988 ist MultiLing der innovative und führende Anbieter von Fachübersetzungen im Bereich geistiges Eigentum (IP) und begleitender Dienstleistungen für die Rechtsabteilungen und Anwaltskanzleien von Global 500-Unternehmen im Rahmen von Patentanmeldungen im Ausland. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und dem kontinuierlichen Vorantreiben von Best Practices bei der Patentübersetzung und -anmeldung und dem qualitätssichernden Synergieffekt einheimischer, muttersprachlicher Wissenschaftler, Ingenieure und Fachjuristen mithilfe von Ablaufprozessen und Technologien, die für Qualitätsoptimierung, Konsistenz und termingerechte Lieferung unerlässlich sind. Zu den Kunden von MultiLing zählen z. B. Procter & Gamble, Yokohama Rubber und Dow Corning.

# # #
Kontakt:
Kelly Wanlass
Snapp Conner PR
+1 801 602 4723
kelly@snappconner.com